Folge 44 – Regenbögen überall!

Kennt Ihr das? Beim Betreten eines Ladens seht ihr unten am Eingang eine kleine Regenbogenflagge kleben. Oder Ihr lauft durch die Stadt und seht überall Regenbögen, egal wo sie sich verstecken? Nein? Dann gibt es vielleicht noch nicht genug davon. Brauchen wir diese Sichtbarkeit? Oder ist es gar ein Zur-Schau-Stellen? Jojo und Hanna erzählen in dieser Folge von ihren Regenbogen-Erfahrungen.

Folge 43 – Darf ich Dich mal was fragen?

Es gibt wirklich keinen queeren Menschen, der sie nicht kennt, die Frage: “darf ich Dich mal was fragen?”. Und jeder weiß sofort: jetzt kommt eine sehr persönliche Frage, die ein heteronormativ lebender Mensch so nicht gestellt bekommt. Ein kleiner Tipp von Hanna an alle, die sich von der Frage genervt fühlen: Es kommt auf die innere Haltung an. Wie genau Ihr in Zukunft locker bleiben könnt und wie Jojo und Hanna mit dieser Art Fragen umgehen, das könnt ihr heute in Folge 43 hören.

Folge 42 – Traumhochzeit

Die Hochzeitsplanung erfordert Kompromisse. Oft. Nicht immer. Hanna und ihre Frau waren sich in vielen Dingen einig – in manchen aber auch nicht. Schlimmer war es für Hanna selbst für sich klar zu kriegen, was sie sich für eine Hochzeit wünscht. Jojo hat ebenfalls eine klare Vorstellung ihrer Hochzeit im Kopf gehabt, doch jetzt sieht es auch bei ihr ein bisschen anders aus. Hört, wie sich Jojo und Hanna ihre Hochzeiten vorstell(t)en und was daraus – zumindest bei Hanna – geworden ist.

Folge 41 – Anträge und Umzugskisten

Anlässlich von Hannas Hochzeitstag wollen Jojo und Hanna heute über den Bund für’s Leben sprechen. Was bedeutet die Ehe und wie schnell sollte man einen Heiratsantrag machen? Hanna, die eher von der schnellen Art ist und nicht lange fackelt, hat dazu keine drei Monate gebraucht. Jojo hingegen fragt sich, ob man einen Menschen in dieser kurzen Zeit überhaupt ansatzweise so gut kennenlernen kann, um abschätzen zu können, ob man eine gemeinsame Zukunft hat. Hört hier, was Ehe für die beiden bedeutet und was das Ganze mit Umzugskisten zu tun hat.

Folge 40 – Zukunftsmenschen

Familienplanung. Ein großes Thema für Hanna und Jojo. Doch die Familienplanung in einer Regenbogenfamilie ist nicht immer besonders leicht. Zu den üblichen Terminfindungsproblemen, die man bei einer privaten Samenspende so hat kommt dann auch noch ein solches Ärgernis, wie die Stiefkindadoption, auf deren Abschaffung viele seit der “Ehe für alle” gehofft hatten. Doch stattdessen macht die Bundesregierung eine Rolle rückwärts und wirft Regenbogenfamilien weitere Steine in den Weg. Wenn das nicht Grund genug ist, dass Jojo sich ein ganz neues Konzept von Fortpflanzung ausdenkt?! Hört selbst, wie Jojos Zukunftsmenschen gezeugt werden.

Folge 39 – Inside Out

Das innere Outing kennt jede*r queere Mensch. Es ist die Zeit, die man selbst benötigt, um sich vor sich selbst als queer anzunehmen und sich nach außen hin auch als queer zu verhalten. Deshalb haben Jojo und Hanna sich das Thema noch einmal her genommen. Sicher gibt es so viele unterschiedliche Formen des inneren Outings, wie es Menschen gibt. Bei manchen dauert es nicht lange, bei anderen ewig, da sind Jojo und Hanna keine Ausnahme. Deshalb erzählen die beiden heute auch mal ein bisschen von den Erfahrungen der queeren Menschen in ihrem Umfeld, bei denen es teilweise sehr schnell ging und die sich damit leicht getan haben. Fakt ist: heute ist es zwar einfacher als noch vor zehn Jahren, aber kompliziert kann es deshalb dennoch sein.

Folge 38 – Stillstand ist Rückschritt

Momentan scheint die Welt ein bisschen still zu stehen. Zumindest für manche von uns. Während Jojo wieder im halbwegs normalen Alltag angekommen ist, sitzt Hanna immer noch zuhause und muss die Füße stillhalten. Etwas, das ihr so gar nicht passt. Und weil sie der Meinung ist, Stillstand sei Rückschritt, muss sich etwas ändern. Hört, wie Hanna ihre Nächte verbringt und was die beiden zum Thema Stillstand sagen.